Nutzungsbedingungen – Chancenportal

Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen Chancenportal

Die Bertelsmann Stiftung stellt Ihnen mit dem CHANCENPORTAL eine Plattform zur Verfügung, in der Sie Ihre Angebote aus Kommunen, Vereinen oder Initiativen mit lokaler Reichweite den Nutzern direkt zugänglich machen können. Zweck der Plattform ist es, Transparenz in die Angebotslandschaft vor Ort zu bringen, Anbietende und potentielle Nutzende zusammen zu bringen und damit einen Beitrag zu mehr lokaler Lebensqualität zu leisten. Zudem dient sie der besseren Übersicht über Angebote zum Zwecke der Planung und Koordination.

Die Plattform www.chancenportal.de wird von der Bertelsmann Stiftung betrieben, nachfolgend „Anbieter“ genannt. 

Einleitung

Das CHANCENPORTAL ist eine im Auftrag der Bertelsmann Stiftung erstellte Internetplattform, die eine Übersicht der Angebote und Anbietende erzeugen soll. Sie erlaubt Anbietenden, wie Vereinen, Stiftungen, Wohlfahrtsverbänden und öffentlichen Trägern, ihre Angebote und Leistungen in einer Stadt darzustellen, sodass diese schnell und einfach von Nutzern gefunden werden können. Das CHANCENPORTAL schafft einen Überblick darüber, was es wo in einer Stadt gibt. Damit zeigt es auch, wo und für wen Angebote fehlen und wo und wann ein Überangebot herrscht. Damit soll die Plattform dazu beitragen, die Angebotslandschaft besser zu planen und die Anbietenden untereinander zu koordinieren.

Die Nutzung der Plattform ist kostenlos, der Lesezugriff ist jederzeit ohne vorherige Anmeldung möglich.

Nutzung der Plattform

Die Nutzung der Plattform steht unter der Bedingung, dass der Nutzer die Nutzungsbedingungen akzeptiert und sich verpflichtet, diese einzuhalten. Die Inhalte der Plattform sind urheberrechtlich geschützt. Die Plattform ist gleichwohl als öffentliche Informationsquelle konzipiert. Die Inhalte dürfen daher nicht für kommerzielle Zwecke abgerufen und genutzt werden. 

Einstellen von Angeboten

Beim Einstellen von Angeboten werden Daten zu Anbietenden und Angebotsinhalte, Orts- und Zeitangaben, Bilder sowie Kontaktdaten, wie Namen, Adressen, Email-Adressen und Telefonnummern abgefragt, gespeichert und verarbeitet. Die Daten werden für die Nutzer auf der Plattform veröffentlicht und dienen der Kommunikation mit den Anbietenden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nur nach Maßgabe der datenschutzrechtlichen Bestimmungen sowie bei Vorliegen der entsprechenden Erlaubnis. Der Anbieter ist berechtigt, die Daten durch seine Dienstleister verarbeiten und verwalten zu lassen. Die betreffenden Dienstleister sind zuvor zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.

Notwendige Angaben sind dabei als solche gekennzeichnet, alle übrigen Angaben sind freiwillig. Die Anbietenden und Nutzer der Plattform verpflichten sich, nur wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Dies gilt gleichermaßen für notwendige wie freiwillige Angaben.

Nutzungsberechtigt/Garantie 

Nutzungsberechtigt für die Einstellung von Angeboten sind nicht kommerziell agierende Anbietende im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit (wie zum Beispiel Wohlfahrtsverbände, Vereine, Initiativen, gGmbHs, Stiftungen und sonstige gemeinnützige Organisationen, genannt Anbietende). Die eigenständige Teilnahme ist erst ab 18 Jahren möglich.

Die Nutzung erfolgt ausschließlich online über das Anmeldeformular. Der Anbietende lädt die Dateien (Bilder, Musik, Texte) auf der Website hoch. Videos können über YouTube verlinkt werden.  Beim Verlinken von Videos gelten die Nutzungsbedingungen von YouTube. Die Richtlinien des Portals finden Sie über den folgenden Link: YouTube. Die eingestellten Beiträge werden nach Freischaltung durch die Redaktion (siehe „Über uns“) sichtbar.

Der Anbietende ist für die von ihm an den Anbieter übersandten Beiträge, Kontaktdaten und Fotos/Logos, Texte und Videos verantwortlich. 

Der Anbietende verpflichtet sich, auf dem Portal keine Beiträge (Fotos, Videos, Musik, Texte) einzubringen, die gegen das geltende Recht verstoßen oder Rechte Dritter (insbesondere Urheber- und Persönlichkeitsrechte) verletzen oder aber einen Gewalt verherrlichenden, beleidigenden oder pornografischen Inhalt haben. Auch sind die geltenden Datenschutzbestimmungen einzuhalten. Im Falle des Hochladens von Fotos und Verlinken von Videos versichert der Anbietende zudem, dass ihm die erforderlichen Einverständniserklärungen abgebildeter Personen vorliegen und er über die erforderlichen Nutzungsrechte verfügt. Auf dem Portal dürfen nur Beiträge eingebracht werden, deren Urheber der Anbietende selbst ist oder für die eine Genehmigung des Rechteinhabers vorliegt. Entsprechendes gilt für die Übersendung von Logos und Fotos der Anbietenden. 

Dateien oder Texte, deren Inhalte gegen gesetzliche Bestimmungen oder die guten Sitten verstoßen, werden von der Bertelsmann Stiftung als Portalbetreiber (oder einem Dienstleister, der dazu vom Betreiber beauftragt wurde) von der Internetseite gelöscht und der betreffende Anbietende wird direkt von der Nutzung des Portals ausgeschlossen. Entsprechendes gilt für Dateien und Texte, deren Ziele offensichtlich nicht den Zielen des Portals entsprechen oder Rechte Dritter verletzen.

Nutzungsbeschränkungen

Überprüfen durch den Portalbetreiber und Freischaltung der Angebote

Die vom Anbietenden eingestellten Anbieterprofile, Angebote und übersandten Beiträge werden zunächst vom Portalbetreiber (Redakteur) – soweit möglich und zumutbar – auf die Einhaltung der rechtlichen Bestimmungen sowie sonstige Verstöße überprüft. Sollte der Portalbetreiber diesbezügliche Verstöße feststellen, wird er dem Anbietenden umgehend mitteilen, dass eine Freischaltung des Angebots nicht erfolgt. Die beim Portalbetreiber eingegangene Anmeldedaten samt Angebot und Foto/Logo (soweit übermittelt) wird in diesem Fall gelöscht. Der Portalbetreiber wird dabei von einem dazu beauftragten Dienstleister unterstützt. 

Gegen die Entscheidungen des Portalbetreibers können von den abgelehnten Anbietenden keine Ansprüche geltend gemacht werden.

Sollte der Portalbetreiber keine Verletzungen feststellen und keine inhaltlichen Einwände haben, wird das Angebot samt Foto/Logo (soweit übermittelt) auf der Plattform freigeschaltet. Durch das Freischalten des Angebots werden zum einen die nicht personenbezogenen Daten wie Name und Beschreibung des Angebotes veröffentlicht. Darüber hinaus werden aber auch der Name des Anbietenden und wenn vorhanden und eingetragen Website, Ort und Kontaktdaten öffentlich gemacht.

Die Plattform ist ein nicht-kommerzielles Projekt des Anbieters, das nicht für kommerzielle Zwecke genutzt werden darf. Vor diesem Hintergrund ist jegliche Form der Werbung für gewinnorientierte Angebote – sei es direkt oder indirekt - untersagt.

Rechteübertragung

Indem Sie Ihre Angebote auf der Plattform hochladen oder posten, räumen Sie dem Portalbetreiber eine weltweites, nicht-exklusives und unentgeltliches Recht ein, die Angebote und ihre Teile zu veröffentlichen, zu vervielfältigen, die Angebote auszustellen und aufzuführen in dem durch die Funktionalität der Webseite und nach diesen Bestimmungen erlaubten Umfang.

Der Plattformbetreiber ist nicht verpflichtet, übersandte Angebote (Bild-, Video- und Texte) und Fotos/Logos auf der Plattform zu veröffentlichen. Der Plattformbetreiber ist berechtigt, die Veröffentlichung zurückzuweisen oder aber jederzeit ein veröffentlichtes Angebot samt Fotos/Logos von der Plattform zu entfernen.

Haftung und Verantwortlichkeit des Portalbetreibers

Der Portalbetreiber übernimmt keine Haftung für Datenverluste – insbesondere auf dem Wege der Datenübertragung – und andere technische Defekte. Das Hochladen der Daten erfolgt auf eigenes Risiko der Anbietenden. Der Portalbetreiber übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der Beiträge und Angaben der Anbietenden.

Alle Beiträge geben grundsätzlich die Meinung und Inhalte des jeweiligen Anbietenden wieder; der Portalbetreiber macht sich fremde Inhalte nicht zu eigen, sondern distanziert sich von diesen ausdrücklich. Für fremde Inhalte übernimmt der Portalbetreiber keinerlei Verantwortung. Der Portalbetreiber bemüht sich, die von den Anbietenden eingestellten Beiträge vorab auf die Einhaltung der Nutzungsbedingungen und der rechtlichen Vorgaben hin zu kontrollieren. Eine vollständige Kontrolle – insbesondere hinsichtlich der Verletzung Rechte Dritter – ist dem Portalbetreiber jedoch weder möglich noch zumutbar, weder vorab noch nachträglich. 

Der Portalbetreiber übernimmt keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden, die durch die Nutzung der Daten/Beiträge oder der sonstigen Informationen auf der Plattform entstehen. Sofern eine Haftung nicht generell ausgeschlossen werden kann, haftet der Portalbetreiber jedenfalls nur bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten sowie bei zwingenden gesetzlichen Vorschriften. Der Anbietende stellt den Portalbetreiber ausdrücklich von allen Ansprüchen Dritter frei, soweit diese im Zusammenhang mit der Erstellung seines Angebotes, von ihm hochgeladener Fotos/Logos oder sonstiger von ihm übersandter Informationen stehen.  

Virtuelles Hausrecht des Anbieters/Beendigung des Wettbewerbs

Ein Anspruch auf Veröffentlichung bestimmter Beiträge besteht nicht. Der Portalbetreiber kann eine Veröffentlichung jederzeit und ohne Angabe von Gründen ablehnen oder nachträglich rückgängig machen. 

Der Portalbetreiber behält sich – auch zur Reduzierung seines Haftungsrisikos – das Recht vor, Beiträge und Fotos/Logos sowie sonstige Angaben ganz oder teilweise zu entfernen und/oder den Anbietenden jederzeit vorübergehend zu sperren oder ganz auszuschließen. 

Anbietende, die ihr Angebot auf der Plattform präsentieren, können insbesondere von der Einstellung von Angeboten ausgeschlossen bzw. können Beiträge jederzeit entfernt werden, wenn die von den Anbietenden übersandten Beiträge gegen geltendes Recht verstoßen, Rechte Dritter verletzten oder die Vorgaben der Nutzungsbedingungen nicht eingehalten werden. Einer vorherigen Androhung des Ausschlusses bedarf es nicht; der Ausschluss muss nicht begründet werden. 

Der Portalbetreiber behält sich vor, den Betrieb der Plattform jederzeit ohne Angabe von Gründen zu beenden oder abzubrechen. In diesem Fall können von den Anbietenden keine Ansprüche gegenüber dem Portalbetreiber geltend gemacht werden.

Nutzungsbeschränkung

Die Plattform ist ein nicht-kommerzielles Projekt des Anbieters und darf nur für nicht gewinnorientierte Zwecke genutzt werden.

Rechtswahl und anwendbares Recht

Die Plattform wird vom Portalbetreiber an seinem Hauptsitz betrieben. Das Angebot richtet sich an ein deutsches Publikum und ist dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unterworfen. Anwendbares Recht ist daher einvernehmlich und einheitlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ausschließlicher Gerichtsstand und Erfüllungsort ist der Sitz des Portalbetreibers.

Änderungen der Nutzungsbedingungen

Der Portalbetreiber behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern und insbesondere geänderten tatsächlichen Gegebenheiten und rechtlichen Rahmenbedingungen anzupassen. Maßgeblich sind stets die Nutzungsbedingungen, die zum Zeitpunkt der Nutzung auf den Internet-Seiten der Plattform abzurufen sind. Der Portalbetreiber ist nicht verpflichtet, die Nutzer des Portals im Falle der Änderung der Nutzungsbedingungen hierauf explizit hinzuweisen.

Änderung des Leistungsumfangs

Der Portalbetreiber ist nicht verpflichtet, die Plattform dauerhaft im bisherigen Umfang oder überhaupt zur Nutzung zur Verfügung zu stellen. Der Portalbetreiber ist berechtigt, den Betrieb der Plattform dauerhaft oder vorübergehend einzustellen, gegebenenfalls auch ohne Vorankündigung. Der Portalbetreiber macht keinerlei Zusagen oder Zusicherungen im Hinblick auf den Umfang der Plattform oder deren Verfügbarkeit. 

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen hiervon nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung tritt eine Regelung, die dem Zweck der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung so nahe wie möglich kommt. Gleiches gilt für den Fall, dass sich nachträglich herausstellt, dass die Nutzungsbedingungen lückenhaft sind.

Datenschutz Informationspflichten Art. 13 DSGVO

 

  1. Wer ist für die Verarbeitung meiner Daten verantwortlich?

Die

 

Bertelsmann Stiftung

Carl-Bertelsmann-Straße 256, 33311 Gütersloh

datenschutz@bertelsmann-stiftung.de

 

ist für die Verarbeitung Ihrer nachfolgend genannten Daten verantwortlich. Wenn nachfolgend auf „wir“ oder „uns“ Bezug genommen wird, bezieht sich dies stets auf die Bertelsmann Stiftung. Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden „DSGVO“) und dem Bundesdatenschutzgesetz (im Folgenden „BDSG“).

 

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der oben genannten Postadresse, mit dem Zusatz „An den Datenschutzbeauftragten“ oder unter der E-Mail-Adresse: datenschutz@bertelsmann-stiftung.de.

 

  1. Wofür werden meine Daten verarbeitet (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?
  • Um die Nutzung der Plattform Chancenportal zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Kontakt- und Kommunikationsdaten.
  • Die Verarbeitung der Daten erfolgt zur Vertragserfüllung auf Grundlage von Artikel 6 (1) (b) der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie zur vertragsbedingten Kommunikation.

 

  1. Gibt es für mich eine Pflicht zur Bereitstellung der Daten?

Im Rahmen der Nutzung des Chancenportals müssen Sie diejenigen Daten bereitstellen, die für die Nachvollziehbarkeit ihrer Berechtigung zum Einstellen von Angeboten und Anbietendendaten und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Dies sind insbesondere Ihr Klarname, ihre Mailadresse und Angaben zu ihrer Organisation. Beim Anlegen eines Organisationsprofils sowie von Angeboten ist zudem die Angabe einer Ortsadresse notwendig. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, die Dienste anzubieten.

 

  1. Wer bekommt meine Daten?

Wir übermitteln Ihre Daten nicht an Dritte, insbesondere nicht für Werbezwecke.

 

  1. Wie lange werden meine Daten gespeichert? 

Die Daten werden gelöscht, wenn sie innerhalb von fünf Jahren nicht durch den Anbietenden aktualisiert wurden. 

 

  1. Welche Rechte habe ich in Bezug auf meine Daten?

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten persönlichen Daten. Sollten Daten über Ihre Person falsch oder nicht mehr aktuell sein, haben Sie das Recht, deren Berichtigung zu verlangen. Sie haben außerdem das Recht, die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten nach Maßgabe von Artikel 17 bzw. 18 DS-GVO zu verlangen. Sofern Sie uns Daten bereitgestellt haben und die Verarbeitung mittels automatisierter Verfahren auf Ihrer Einwilligung oder auf einem Vertrag mit Ihnen beruht, haben Sie das Recht, diese von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Recht auf Datenübertragbarkeit).

 

Sie können einer Verarbeitung Ihrer Daten nach Maßgabe des Art. 21 DS-GVO widersprechen.

 

Daneben haben Sie die Möglichkeit, sich an eine Datenschutzbehörde zu wenden und dort Beschwerde einzureichen. Sollten Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen wollen oder haben Sie allgemein Fragen zum Datenschutz rund um Veranstaltungen der Bertelsmann Stiftung, können Sie sich jederzeit an den in Ziffer 1 genannten Kontakt wenden.